Diversifikation – Bedeutung, Verwendung und Beispiele

21.05.24 Definitionen Lesedauer: 3min

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

0 Bewertungen


Diversifikation-01

Die «Diversifikation» ist ein Begriff, der in verschiedenen Bereichen wie Finanzen, Wirtschaft, Landwirtschaft und mehr eine bedeutende Rolle spielt. Dieser Begriff leitet sich vom Lateinischen ab. Die genaue Definition von «Diversifikation», ebenso wie Synonyme und Antonyme zu diesem Begriff werden wir im Folgenden erklären und anhand von Beispielen veranschaulichen.

Definition von „Diversifikation“

Diversifikation ist eine Strategie, bei der verschiedene Elemente, sei es in einem Anlageportfolio, einem Unternehmen oder einer Organisation, eingeführt werden, um das Risiko zu streuen und die Gesamtleistung zu stabilisieren oder zu verbessern. Eine Vielzahl von Vermögenswerten, Geschäftsbereichen, Märkten oder anderen Faktoren kann die Abhängigkeit von einer einzigen Quelle, oder einem einzelnen Element reduzieren.

Verwendung von „Diversifikation“

Du kannst «Diversifikation» verwenden, wenn du über die Einführung von Vielfalt oder Variation in verschiedenen Kontexten sprichst.

Beispiele

  • Die Diversifikation unserer Produktpalette hat unsere Einnahmen gesteigert.
  • Für eine stabile Ernährung wird eine Diversifikation der Nahrungsmittel empfohlen.
  • Die Diversifikation der Arbeitskräfte trägt zur Innovation im Unternehmen bei.

Richtige Schreibweise von „Diversifikation“

Beim Begriff „Diversifikation“ handelt es sich um ein Nomen, welches nur eine richtige Schreibweise besitzt. Der Begriff leitet sich aus dem lateinischen Wort «diversificare» ab, was so viel bedeutet wie «unterschiedlich machen».

Richtige Schreibweise

Diversifikation

 

Falsche Schreibweise

Difersifikation

Diversivikation

Synonyme für „Diversifikation“

Im Folgenden findest du eine beispielhafte Auswahl an Synonymen, welche als Alternativen zu dem Wort „Diversifikation“ dienen können:

Begriffe Beispiele
Abwechslung Die Diversifikation des Anlageportfolios half dabei, das Risiko zu reduzieren.
Die Abwechslung des Anlageportfolios half dabei, das Risiko zu reduzieren.
Veränderung Die Diversifikation der Geschäftsbereiche führte zu einem breiteren Kundenstamm.
Die Veränderung der Geschäftsbereiche führte zu einem breiteren Kundenstamm.
Vielfalt Der Konzern setzte auf Diversifikation.
Der Konzern setzte auf Vielfalt.

Gegenteil von „Diversifikation“

Es gibt auch ein Antonym, also Gegenteil für den Begriff „Diversifikation“:

Begriff Beispiel
Monostruktur Die Diversifikation der Tourismusbranche führte zu einer Vielfalt von Reisezielen.
Die Monostruktur der Tourismusbranche führte zu keiner Vielfalt von Reisezielen.

Weitere Wörter der Wortfamilie

Neben dem Substantiv „Diversifikation“ gibt es weitere Begriffe, welche zur selben Wortfamilie gehören.

 

  • Diversität (Nomen)

Ein Substantiv, das die Vielfalt oder Unterschiedlichkeit von Elementen oder Merkmalen bezeichnet.

Beispiele

  • Die Diversität in der Belegschaft des Unternehmens trägt zur Innovation bei.
  • Die kulturelle Diversität in unserer Stadt macht sie zu einem aufregenden Ort.
  • diversifizieren (Verb)

Der Akt des Einführens von Vielfalt oder Variation wird beschrieben.

Beispiele

  • Das Unternehmen beschloss, seine Produktpalette zu diversifizieren.
  • Um das Risiko zu verringern, entschied sich der Investor, sein Portfolio zu diversifizieren.
  • divers (Adjektiv)

Dies weist auf Vielfalt oder Unterschiedlichkeit hin.

Beispiele

  • Die Gruppe von Freunden war sehr divers.
  • In unserer Gemeinschaft haben wir eine diverse Mischung von Talenten.

Häufig gestellte Fragen

«Diversifikation» bezieht sich auf die Strategie, Vielfalt oder Variation in einem Portfolio, einem Unternehmen oder einer Organisation einzuführen, um Risiken zu streuen und die Gesamtleistung zu stabilisieren.

Ein Beispiel, in dem das Wort «Diversifikation» gebraucht wird, lautet: Die Diversifikation der Reiseangebote lockt eine vielfältige Gruppe von Touristen an.

Im Marketing wird von einer Produktdiversifikation gesprochen, wenn neue Produkte in das Sortiment aufgenommen werden. Das Ziel ist es, neue Märkte zu erschließen und neue Kunden zu gewinnen.

Deine Arbeit gedruckt von BachelorPrint
Mit BachelorPrint erhältst du deine hochwertig gedruckte Arbeit mit einer persönlich konfigurierten Bindung bereits ab CHF 7,90. Und unser kostenloser Express-Versand sorgt dafür, dass jeder Schweizer-Student die Arbeit bereits am nächsten Tag in seinen Händen hält.