Versiert – Bedeutung, Verwendung und Beispiele

14.05.24 Definitionen Lesedauer: 3min

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

0 Bewertungen


versiert-01

Eher selten in unserer alltäglichen Kommunikation anzutreffen, kann das Wort „versiert“ mitunter Verwirrung stiften, wenn es um seine präzise Bedeutung und Anwendung geht. In diesem Beitrag wird dir daher die Definition des Begriffs „versiert“ anhand von anschaulichen Beispielen erklärt, indem seine Verwendung, korrekte Schreibweise und Synonyme erklärt werden.

Definition von „versiert“

„Versiert“ beschreibt eine Person, die in einem bestimmten Bereich oder einer bestimmten Fertigkeit erfahren, kompetent und geschickt ist. Es bezieht sich auf die Fähigkeit und das Wissen, die es einer Person ermöglichen, Aufgaben oder Herausforderungen erfolgreich und effizient zu bewältigen, und wird oft mit Fachkenntnissen und Können in Verbindung gebracht.

Verwendung von „versiert“

Das Wort „versiert“ ist ein Adjektiv und stammt aus dem Französischen, genauer gesagt stammt es von dem Wort „verser“, das „giessen“ oder „ausgiessen“ bedeutet, ab. In seiner Ursprungsbedeutung im Mittelalter wurde „versiert“ verwendet, um sich auf jemanden zu beziehen, der in der Lage war, flüssig oder geschickt mit Wörtern umzugehen, ähnlich dem Bild des flüssigen Giessens.

Der Begriff betont die Fähigkeit und das Wissen, die es einer Person ermöglichen, Aufgaben oder Herausforderungen erfolgreich und effizient zu bewältigen.

Beispiele

  • Der versierte Ingenieur entwickelte eine innovative Lösung für das technische Problem.
  • Da sie in Verhandlungen ziemlich versiert ist, erzielt sie immer vorteilhafte Vereinbarungen.
  • Er ist ein versierter Musiker und spielt mehrere Instrumente auf virtuose Weise.

Richtige Schreibweise von „versiert“

Der Begriff „versiert“ wird auf folgende Art und Weise korrekt geschrieben:

Richtige Schreibweise

versiert

Falsche Schreibweise

vesiert

Synonyme für „versiert“

Nachfolgend findest du einige Beispiele, die Abwechslung im Lesefluss schaffen, indem sie Synonyme für „versiert“ darstellen, also andere Begriffe mit einer ähnlichen Bedeutung:

Synonyme Beispiele
fachkundig Der versierte Anwalt gewann den äußerst herausfordernden Fall vor Gericht.
Der fachkundige Anwalt gewann den äußerst herausfordernden Fall vor Gericht.
geschickt Dank seiner handwerklich versierten Fähigkeiten konnte er ein tolles Möbelstück anfertigen.
Dank seiner handwerklich geschickten Fähigkeiten konnte er ein tolles Möbelstück anfertigen.
erfahren Sie ist eine versierte Projektmanagerin und hat zahlreiche erfolgreiche Projekte geleitet.
Sie ist eine erfahrene Projektmanagerin und hat zahlreiche erfolgreiche Projekte geleitet.
kompetent Der versierte Arzt diagnostizierte die Krankheit und empfahl eine geeignete Behandlung.
Der kompetente Arzt diagnostizierte die Krankheit und empfahl eine geeignete Behandlung.

Antonyme von „versiert“

Gegensätze zu „versiert“ drücken aus, dass eine Person oder Sache nicht erfahren, geschickt oder kompetent ist. Sie betonen einen Mangel an Fähigkeiten, Wissen oder Erfahrung in einem bestimmten Bereich.

Begriffe Beispiele
unfähig Sie ist versiert darin, Verhandlungen mit Wettbewerbern und Zulieferern zu führen.
Sie ist unfähig, Verhandlungen mit Wettbewerbern und Zulieferern zu führen.
inkompetent Der Handwerker zeigte sich äußerst versiert im Umgang mit den Maschinen.
Der Handwerker zeigte sich äußerst inkompetent im Umgang mit den Maschinen.
unerfahren Als versierter Redner wusste er genau, wie er die Aufmerksamkeit gewinnen konnte.
Als unerfahrener Redner wusste er nicht, wie er die Aufmerksamkeit gewinnen sollte.

Weitere Wörter der Wortfamilie

Neben dem Adjektiv „versiert“ gibt es noch einen weiteren Begriff, welcher derselben Wortfamilie entstammt.

  • Versiertheit (Nomen, weiblich)

Bezeichnet die Qualität oder das Mass an Kompetenz einer Person in einem bestimmten Bereich.

Beispiele

  • Seine Versiertheit in der Programmierung ermöglichte es ihm, komplexe Softwareprojekte erfolgreich abzuschliessen.
  • Während der Operation meisterte der Chirurg souverän die Herausforderungen und demonstrierte dabei seine Versiertheit.

Häufig gestellte Fragen

„Versiert“ bedeutet, dass jemand erfahren, geschickt und kompetent in einem bestimmten Bereich oder einer Fertigkeit ist.

„Versiert“ wird in verschiedenen Kontexten verwendet, um die Qualifikationen und Fähigkeiten einer Person in einem Fachgebiet oder einer Aufgabe zu betonen.

Synonyme für „versiert“ sind: fachkundig, erfahren, kompetent und geschickt.

Ja, Antonyme für „versiert“ sind Wörter wie unfähig, ungeschickt und inkompetent.

Deine Arbeit gedruckt von BachelorPrint
Mit BachelorPrint erhältst du deine hochwertig gedruckte Arbeit mit einer persönlich konfigurierten Bindung bereits ab CHF 7,90. Und unser kostenloser Express-Versand sorgt dafür, dass jeder Schweizer-Student die Arbeit bereits am nächsten Tag in seinen Händen hält.