Komma vor «beziehungsweise» – Kommasetzung erklärt

03.02.24 Häufige Fehler bei der Kommasetzung Lesedauer: 3min

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

0 Bewertungen


Komma-02

Nicht nur die Rechtschreibung, sondern auch die Kommasetzung bereitet vielen Studenten Probleme, denn bei einigen Begriffen ist es für manche nicht immer eindeutig, ob oder wann ein Komma gesetzt werden muss. Deshalb kommt es immer wieder zu Fehlern in der Zeichensetzung. Häufig ist die Kommasetzung von der Satzkonstellation und nicht von den Begriffen abhängig, deshalb zeigen wir dir in diesem Beitrag, ob du ein Komma vor «beziehungsweise» setzen musst oder nicht.

Wann brauchst du ein Komma vor «beziehungsweise»?

Die Konjunktion «beziehungsweise» verknüpft Satzteile miteinander. Unabhängig vom Kontext musst du nie ein Komma vor «beziehungsweise» setzen, wenn der Begriff jedoch gleichrangige Haupt- oder Nebensätze miteinander verbindet, dann kannst du selbst entscheiden, ob du ein Komma setzen möchtest.

Komma optional bei

Gleichrangige Nebensätze

Gleichrangige Hauptsätze

Kein Komma bei

Gleichrangige Wortgruppen

 

Wie du siehst, musst du in keinem der Fälle ein Komma vor «beziehungsweise» setzen, wenn du den Begriff verwendest. Um gleichrangige Hauptsätze oder Nebensätze miteinander zu verbinden, ist es dir überlassen, ob du ein Komma setzt oder nicht.

Merke: Du musst vor «beziehungsweise» nie ein Komma setzen. Bei der Verbindung von gleichrangigen Haupt- oder Nebensätzen ist die Kommasetzung optional.

Kein Komma vor «beziehungsweise»

Normalerweise wird vor der Konjunktion «beziehungsweise» kein Komma benötigt, wie bei der Aufzählung von gleichrangigen Wortgruppen.

Aufzählung von gleichrangigen Wortgruppen

Wenn du mit der Konjunktion «beziehungsweise» gleichrangige Wortgruppen miteinander verknüpfst, musst du kein Komma setzen. Du erkennst gleichrangige Wortgruppen daran, dass sie sich entweder auf dasselbe Thema beziehen oder sie dergleichen Art zugeordnet werden, wie zum Beispiel Nomen und Nomen.

Beispiele

  • Wir treffen uns am Samstag beziehungsweise Sonntag, je nachdem, wann es allen passt.
  • Bitte bring Kaffee beziehungsweise Tee mit, falls du keinen Kaffee magst.
  • Das Buch kostet 20 Euro beziehungsweise 15 Euro mit Studentenrabatt.

Optionales Komma vor «beziehungsweise»

In den meisten Fällen musst du kein Komma vor «beziehungsweise» setzen. Je nach Kontext ist es aber optional, ob du ein Komma setzt oder nicht.

Gleichrangige Nebensätze

Wenn du «beziehungsweise» als Konjunktion verwendest, um gleichrangige Nebensätze miteinander zu verbinden, dann ist die Kommasetzung optional.

Beispiele

  • Ich schicke die Bewerbung an die Personalabteilung des Unternehmens, um sie Frau Müller zu übermitteln [,] beziehungsweise um sie ihrer Kollegin zur Verfügung zu stellen.
  • Ich mache immer um 15 Uhr Feierabend, um abends noch etwas mit meinen Freunden zu unternehmen [,] beziehungsweise um abends noch Zeit für Erledigungen zu haben.
  • Ich frage mich oft, ob ich nach meinem Studium arbeiten gehen sollte [,] beziehungsweise ob ich noch einen Master machen sollte.

Gleichrangige Hauptsätze

Bei gleichrangigen Hauptsätzen gilt dasselbe wie bei den Nebensätzen, die Kommasetzung ist demnach optional, aber nicht zwingend notwendig.

Beispiele

  • Normalerweise trinke ich Kaffee mit Milch am Morgen [,] beziehungsweise manchmal bevorzuge ich Tee mit Honig.
  • Am Wochenende gehe ich oft wandern [,] beziehungsweise bei schlechtem Wetter bleibe ich zu Hause und lese ein Buch.
  • Im Sommer verbringe ich viel Zeit im Freien [,] beziehungsweise an extrem heißen Tagen bleibe ich lieber drinnen.

Häufig gestellte Fragen

Normalerweise musst du nie ein Komma vor «beziehungsweise» setzen. Wenn du mit der Konjunktion gleichrangige Neben- oder Hauptsätze miteinander verbinden möchtest, ist es dir überlassen, ob du ein Komma setzt oder nicht.

Vor dem Begriff «beziehungsweise» musst du nie ein Komma setzen. Wenn du Haupt- oder Nebensätze durch den Begriff verbindest, ist es aber optional.

Ja, der Begriff «beziehungsweise» ist eine Konjunktion und damit ein Bindewort, das gleichrangige Wortgruppen, Haupt- oder Nebensätze miteinander verbindet. Vor dem Begriff musst du nicht zwingend ein Komma setzen.

Prüfe deine Arbeit vor dem Druck
Mit der formellen Endkontrolle von BachelorPrint bekommst du bereits vor der Bestellung eine digitale Vorschau deiner gedruckten Arbeit. So kannst du die letzten Fehler deiner Arbeit beheben, damit der Perfektion deiner gedruckten Arbeit nichts mehr im Weg steht.