Initialen oder Initialien – Die richtige Schreibweise

28.12.23 Häufige Rechtschreibfehler Lesedauer: 2min

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

0 Bewertungen


Initialen-01

Die Rechtschreibung von manchen Begriffen führt im Deutschen häufig zu Fehlern in wissenschaftlichen Arbeiten, da diese Begriffe selten gebraucht werden, wodurch die Rechtschreibung vielen Studierenden nicht genau bekannt ist. Damit du auch solche Begriffe richtig schreiben und verwenden kannst, findest du im Folgenden Erklärungen und Beispiele der richtigen Schreibweise von „Initialen“ oder „Initialien“.

Die richtige Schreibweise von «Initialen»

Der Begriff „Initialen“ hat zwei Bedeutungen. Einmal ist damit der Anfangsbuchstabe vom Vor- und Nachnamen gemeint und dann versteht man unter dem Wort noch den verschnörkelten großen Anfangsbuchstaben, der häufig am Anfang von historischen handgeschriebenen Texten zu finden ist.

Richtige Schreibweise

Initialen

 

 

Falsche Schreibweise

Initialien

Inizialien

Inizialen

Durch viele gängige Begriffe, nehmen wir an, dass der Plural von Wörtern, die aus dem lateinischen stammen, auf „-ien“ endet, wie bei «Kriterien». Diese Annahme ist jedoch falsch, denn die einzig korrekte Schreibweise von „Initialen“ ist mit einem „t“ und der Endung „-en“.

Beispiele

  • Der Künstler signierte seine Werke nicht mit seinem vollen Namen, sondern nur mit seinen Anfangsbuchstaben, also seinen Initialen.
  • Auf der Rückseite der Uhr sind die Initialen ‹B.P.› eingraviert, was vermutlich auf den Vorbesitzer hinweist.
  • Bei der Anmeldung für ein Seminar musste jeder Teilnehmer seine Initialen in das Anmeldeformular eintragen.

Häufig gestellte Fragen

Die einzig richtige Schreibweise ist „Initialen“. I-N-I-T-I-A-L-E-N.

Unter „Initialen“ werden heutzutage in den meisten Fällen die Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens verstanden.

Deine Arbeit gedruckt von BachelorPrint
Mit BachelorPrint erhältst du deine hochwertig gedruckte Arbeit mit einer persönlich konfigurierten Bindung bereits ab CHF 7,90. Und unser kostenloser Express-Versand sorgt dafür, dass jeder Schweizer-Student die Arbeit bereits am nächsten Tag in seinen Händen hält.