Film nach APA zitieren – Alles was du wissen musst

Lesedauer: 2 Minuten
So hilfreich ist dieser Beitrag 0
Bewertung abgeben 0 Kundenbewertungen
Film-APA-zitieren-Definition

Filme eignen sich in wissenschaftlichen Arbeiten als Beispiele oder Analysegegenstände. Dennoch sollte die wissenschaftliche Relevanz des Films immer kritisch reflektiert werden. Wenn du einen Film nach APA zitieren möchtest, um ihn in deiner wissenschaftlichen Arbeit zu verwenden, dann musst du wissen, wie du ihn korrekt nach den APA-Richtlinien zitieren kannst.

Film nach APA zitieren «einfach erklärt»

Du kannst einen Film nach APA zitieren, in dem du einen Verweis im Text und einen Eintrag im Literaturverzeichnis erstellst. Für die Quellenangabe benötigst du den Regisseur, das Veröffentlichungsjahr, den Originaltitel, den Zusatz, der das Filmformat beschreibt und die Produktionsfirma. Bei direkten Zitaten benötigst du zudem die Zeitangabe.

Film nach APA korrekt zitieren

Möchtest du einen Film nach APA zitieren, brauchst du einen Verweis im Text und einen Eintrag im Literaturverzeichnis. Alle notwendigen Informationen für eine vollständige Quellenangabe lassen sich im Internet herausfinden (z.B.: IMDb).

Die Quellenangabe umfasst:

  • den Namen des Regisseurs
  • das Erscheinungsjahr
  • den Originaltitel des Films
  • einen Zusatz, der das Format beschreibt
  • die Produktionsfirma

Nach dem Titel des Films, den du kursiv angibst, musst du den Film einer Kategorie zuweisen. Im Regelfall benötigst du den Zusatz «[Film]» für Spielfilme oder «[Dokumentation]» für Dokumentationen.

Struktur

Nachname des Regisseurs, Initial des Vornamens. (Regie). (Erscheinungsjahr). Titel des Films [Format]. Produktionsfirma.

Beispiel: Literaturverzeichnis

Schneider, C. (Regie). (2019). Meine Bachelorarbeit und ich [Film]. BachelorPrint Productions.

Beispiel: Verweis im Text

Wie in dem Film «Meine Bachelorarbeit und ich» deutlich wird… (Schneider, 2019).

Schneider (2019) zeigt in dem Film «Meine Bachelorarbeit und ich», dass …

Merke: Du musst immer den Originaltitel verwenden. Solltest du eine andere Fassung des Films verwenden, kannst du diesen Titel in eckigen Klammern direkt hinter dem Originaltitel angeben. Das gilt auch für englische Originaltitel, die in der deutschen Fassung einen anderen Titel verwenden.

Beispiel

Frozen [Eiskönigin – Völlig unverfroren] [Film]

Bei direkten Zitaten gibst du bei Filmen natürlich keine Seitenzahl an, sondern verwendest die Zeitangabe des Films. Dabei musst du darauf achten, dass du das richtige Format verwendest, um die Zeit anzugeben: 00:00:00

Struktur

1 Stunde 37 Minuten 13 Sekunden = 01:37:13

Beispiel

Wie James Bond zu sagen pflegt: „Geschüttelt, nicht gerührt!“ (Mendes, 1964, 00:54:00–00:54:05).

Häufig gestellte Fragen

Möchtest du einen Film nach APA zitieren, musst du einen Verweis im Text und einen Eintrag im Literaturverzeichnis anlegen. Für die Quellenangabe brauchst du den Regisseur, das Veröffentlichungsjahr, den Titel und die Produktionsfirma.

Bei direkten Zitaten aus Filmen muss nach APA darauf geachtet werden, eine genaue Zeitangabe zu nennen. Die Zeitangabe wird nur beim Verweis im Text genannt, nicht im Literaturverzeichnis.