Interessant – Synonyme

Lesedauer: 1 Minuten
So hilfreich ist dieser Beitrag 0
Bewertung abgeben 0 Kundenbewertungen

Bedeutung von «interessant»

Der Begriff «interessant» beschreibt einen Sachverhalt, der die Aufmerksamkeit einer oder mehrere Personen erregt. Der Begriff «interessant» kann sowohl für positive, als auch für negative Beschreibungen verwendet werden, da es darum geht, ob ein Sachverhalt das Interesse von Personen weckt und nicht ausgedrückt wird, ob es positiv oder negativ ist.

«Interessant» Synonyme: Allgemein

Im Folgenden haben wir für dich Synonyme für «interessant» aufgelistet, die im allgemeinen und im wissenschaftlichen Sprachgebrauch verwendet werden können:

  • Anregend
  • Ansprechend
  • Attraktiv
  • Aufregend
  • Beachtenswert
  • Bedeutsam
  • Erregend
  • Faszinierend
  • Informativ
  • Informierend
  • Lehrreich
  • Notwendig
  • Relevant
  • Signifikant
  • Spannend
  • Wesentlich
  • Wichtig
  • Wissenswert

«Interessant» Synonyme: Wissenschaftliches Schreiben

Der Begriff «interessant» muss in wissenschaftlichen Arbeiten vermieden werden, denn er drückt eine Wertung aus. Wenn der Autor gewisse Informationen als «interessant» beschreibt, drückt er damit seine Meinung über die gegebenen Informationen aus, wodurch eine subjektive Wertung entsteht.

Als Alternative zu «interessant» eignen sich unsere BachelorPrint-Tipps für passende Synonyme für deine wissenschaftliche Arbeit.

"Interessant" Synonym Beispiele
Informierend Dazu stellt die Stadt interessante Daten zur Verfügung, (...)
Dazu stellt die Stadt informierende Daten zur Verfügung, (...)
Notwendig (...), wodurch die interessante Daten gesammelt werden.
(...), wodurch die notwendigen Daten gesammelt werden.
Relevant Diese Arbeit befasst sich mit den interessanten Gründen für (...)
Diese Arbeit befasst sich mit den relevanten Gründen für (...)
Signifikant Die Daten zeigen einen interessanten Anstieg, der (...)
Die Daten zeigen einen signifikanten Anstieg, der (...)
Wesentlich Dazu werden die interessanten Argumente (...)
Dazu werden die wesentlichen Argumente (...)