Zu Recht oder zurecht – Die richtige Schreibweise

31.01.24 Häufige Fehler bei der Getrennt- und Zusammenschreibung Lesedauer: 2min

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

0 Bewertungen


Zu-Recht-01

Die korrekte Getrennt- und Zusammenschreibung ist im Deutschen oft sehr komplex. Viele Begriffe ändern ihre Bedeutung je nach Schreibweise, weshalb sie dann in manchen Kontexten etwas ganz anderes ausdrücken als sie eigentlich sollten. Die richtige Schreibweise von «zu Recht» oder «zurecht» ist abhängig vom Kontext. In diesem Beitrag zeigen wir dir, in welchem Kontext du welche Schreibweise von «zu Recht /zurecht» benutzen solltest.

Die richtige Schreibweise von «zu Recht/zurecht»

Der Ausdruck «zu Recht» kann in zwei verschiedenen Kontexten verwendet werden. Einerseits kann man «zu Recht» im Sinne von «mit gutem Grund» verwenden, dann wird der Ausdruck auseinandergeschrieben. «Zurecht» kann aber auch als Verbpräfix verwendet werden, wie zum Beispiel beim Verb «zurechtfinden», dann wird der Ausdruck zusammengeschrieben.

Richtige Schreibweise

zu Recht

zurecht

Falsche Schreibweise

Zu recht

 

Es gibt zwei richtige Schreibweisen vom Ausdruck «zu Recht», einmal die getrennte Schreibweise in der «Recht» großgeschrieben wird und die zusammen und kleingeschriebene Schreibweise «zurecht». Die Schreibweise «Zu recht» ist in jedem Fall falsch und gilt als Rechtschreibfehler.

Die Schreibweise «zu Recht»

Der Ausdruck «zu Recht» wird getrennt und großgeschrieben, wenn etwas «mit gutem Grund» geschieht, es wird also die Legitimität eines Gegenstands oder einer Handlung betont.

Beispiele

  • Sie wurde für ihre hervorragenden Leistungen zu Recht gelobt.
  • Dieses Team ist zu Recht stolz auf seinen Sieg.
  • Sie kritisierte zu Recht die schlechte Bibliotheksausstattung.

Die Schreibweise «zurecht»

Der Ausdruck «zurecht» wird klein und zusammengeschrieben, wenn es sich um ein Verbpräfix, also um einen Teil eines zusammengesetzten Verbs, handelt.

Beispiele

  • Nach dem Umzug mussten wir die Möbel erst einmal zurechtrücken.
  • Vor dem großen Auftritt musste sie noch schnell ihre Frisur zurechtmachen.
  • Um sich auf seinem Schreibtisch zurechtzufinden, räumte er die Unterlagen auf.

Häufig gestellte Fragen

Du kannst den Ausdruck «zu Recht» getrennt schreiben, wenn du ausdrücken möchtest, dass eine Handlung oder eine Sache berechtigt ist.

Du kannst den Ausdruck «zurecht» je nach Kontext getrennt oder zusammenschreiben. «Zurecht» wird zusammengeschrieben, wenn es sich um ein Verbpräfix handelt.

Prüfe deine Arbeit vor dem Druck
Mit der formellen Endkontrolle von BachelorPrint bekommst du bereits vor der Bestellung eine digitale Vorschau deiner gedruckten Arbeit. So kannst du die letzten Fehler deiner Arbeit beheben, damit der Perfektion deiner gedruckten Arbeit nichts mehr im Weg steht.