Morgen Mittag oder morgen Mittag – Richtige Schreibweise

26.03.24 Häufige Fehler bei der Groß- und Kleinschreibung Lesedauer: 2min

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

0 Bewertungen


Morgen-Mittag-01

Die deutsche Sprache ist bekannt für ihre detailreiche und komplexe Orthografie. Ein Beispiel dafür ist der Ausdruck «morgen Mittag», bei dem die Groß- und Kleinschreibung oft zur Verwirrung führt, da vor allem «morgen» über mehrere korrekte Schreibweisen verfügt. Dieser Beitrag erklärt und illustriert die korrekte Schreibweise des Temporaladverbs «morgen» und des Nomens «Mittag».

Die richtige Schreibweise von „morgen Mittag“

Der Ausdruck «morgen Mittag» kennzeichnet eine Zeitangabe, die sich auf den Mittag des nächsten Tages bezieht. In dem Ausdruck wird das Adverb „morgen“ klein und das Nomen „Mittag“ großgeschrieben. Daher existiert für diesen Ausdruck nur eine richtige Schreibweise, der sich aus den grundlegenden Rechtschreibregeln der deutschen Sprache ergibt, da Adverbien klein und Nomen großgeschrieben werden.

Richtige Schreibweise

morgen Mittag

 

 

Falsche Schreibweise

morgen mittag

Morgen Mittag

Morgen mittag

Einerseits ist die Kleinschreibung von «mittag» in diesem Fall immer falsch, da es sich um ein Nomen handelt, andererseits ist die Großschreibung von «Morgen» in diesem Fall ebenfalls immer falsch, da es sich um ein Adverb handelt. Somit ergibt sich die einzig richtige Schreibweise mit einem kleingeschriebenen «morgen» und einem großgeschriebenem «Mittag»: «morgen Mittag».

Beispiele

  • Treffen wir uns morgen Mittag zum Lunch im Park?
  • Morgen Mittag habe ich ein wichtiges Meeting.
  • Könntest du morgen Mittag vorbeikommen?

Warum wird «morgen» kleingeschrieben?

Der Ausdruck «morgen» kann zwei verschiedene Bedeutungen haben, die durch die Anwendung der Groß- und Kleinschreibung unterschieden werden:

  • Beschreibung der Tageszeit: «Morgen» → Nomen
  • Beschreibung des nächsten Tages: «morgen» → Adverb

In der Phrase «morgen Mittag» bezieht sich «morgen» auf den folgenden Tag und wird daher kleingeschrieben, während die Großschreibung «Mittag» die Tageszeit bezeichnet.

Merke: Wenn «morgen» in einem Satz durch «heute» oder «gestern» ersetzt werden kann, wird es als Adverb verwendet.

Häufig gestellte Fragen

Im Ausdruck «morgen Mittag» schreibt man «morgen» klein und «Mittag» groß.

In dem Ausdruck «morgen Mittag» wird «morgen» als Adverb immer klein- und «Mittag» als Nomen stets großgeschrieben.

Deine Arbeit gedruckt von BachelorPrint
Mit BachelorPrint erhältst du deine hochwertig gedruckte Arbeit mit einer persönlich konfigurierten Bindung bereits ab CHF 7,90. Und unser kostenloser Express-Versand sorgt dafür, dass jeder Schweizer-Student die Arbeit bereits am nächsten Tag in seinen Händen hält.