Morgen Nachmittag oder morgen Nachmittag

31.03.24 Häufige Fehler bei der Groß- und Kleinschreibung Lesedauer: 2min

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

0 Bewertungen


Morgen-Nachmittag-01

Die deutsche Sprache ist bekannt für ihre spezifischen Regeln zur Groß- und Kleinschreibung, die sich in verschiedenen Kontexten unterschiedlich manifestieren können. Eine häufige Frage, die sich sowohl Muttersprachler als auch Deutschlernende stellen, betrifft die korrekte Schreibweise von Zeitangaben wie «morgen Nachmittag». Im Folgenden wird die richtige Schreibweise mithilfe von Beispielen und die Besonderheit der Schreibweise von «morgen» erklärt.

Die richtige Schreibweise von „morgen Nachmittag“

Der Ausdruck „morgen Nachmittag“ ist eine Zeitangabe, die sich auf den Nachmittag des nächsten Tages bezieht. Der Ausdruck umfasst das Adverb «morgen», das kleingeschrieben wird und das Nomen «Nachmittag», das großgeschrieben wird. Somit gibt es nur eine korrekte Schreibweise, die der grundlegenden Rechtschreibung der deutschen Sprache folgt.

Richtige Schreibweise

morgen Nachmittag

 

 

Falsche Schreibweise

morgen nachmittag

Morgen Nachmittag

Morgen nachmittag

Die Kleinschreibung des Wortes „Nachmittag“ ist falsch, da es sich hierbei um ein Nomen handelt. Somit sind alle Schreibweisen, die ein kleingeschriebenes «nachmittag» beinhalten, falsch. Ebenso sind alle Schreibweisen mit einem großgeschriebenen «Morgen» inkorrekt. Die einzig richtige Schreibweise resultiert aus den Wortarten der beiden Begriffe:

  • «morgen» = Temporaladverb = Kleinschreibung
  • «Nachmittag» = Nomen = Großschreibung

Beispiele

  • Wir haben geplant, morgen Nachmittag ins Kino zu gehen.
  • Das Meeting findet morgen Nachmittag statt.
  • Der Handwerker hat bestätigt, dass er morgen Nachmittag kommt.

Warum wird «morgen» kleingeschrieben

Der Begriff «morgen» verfügt über zwei unterschiedliche Bedeutungen, die sich lediglich anhand der Groß- und Kleinschreibung des Begriffs unterscheiden lassen:

Bedeutung Schreibweise Synonym
Beschreibung einer Tageszeit der Morgen die Früh
Beschreibung des nächsten Tages morgen nächster Tag

Bei «morgen Nachmittag» wird mit «morgen» der nächste Tag beschrieben, somit wird das Wort kleingeschrieben. Lässt sich «morgen» durch andere Temporaladverbien wie «gestern» oder «heute» ersetzen, handelt es sich immer um die adverbiale Form, die kleingeschrieben werden muss.

Beispiele

  • Die Besprechung findet morgen Nachmittag statt. (nächster Tag)
  • Die Besprechung fand gestern Morgen statt. (Tageszeit)

Häufig gestellte Fragen

In dem Ausdruck «morgen Nachmittag» wird das Adverb «morgen», das sich auf den nächsten Tag bezieht, kleingeschrieben und das Nomen «Nachmittag» großgeschrieben.

Nein, der Ausdruck «morgen Nachmittag» wird nie zusammengeschrieben, er wird als zwei Wörter auseinandergeschrieben.

Deine Arbeit gedruckt von BachelorPrint
Mit BachelorPrint erhältst du deine hochwertig gedruckte Arbeit mit einer persönlich konfigurierten Bindung bereits ab CHF 7,90. Und unser kostenloser Express-Versand sorgt dafür, dass jeder Schweizer-Student die Arbeit bereits am nächsten Tag in seinen Händen hält.