Sodass oder so dass – Die richtige Schreibweise

29.05.23 Häufige Fehler bei der Getrennt- und Zusammenschreibung Lesedauer: 2min

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

0 Bewertungen


Sodass-01

Die deutsche Sprache verfügt über Begriffe, bei denen die Getrennt- und Zusammenschreibung eines Begriffs einen Unterschied ausmachen kann. Auch die richtige Schreibweise von «sodass» oder «so dass» ist vielen Studierenden nicht zweifelsfrei bekannt. Außerdem stellt sich die Frage, ob es zwischen den Schreibweisen einen Bedeutungsunterschied gibt, auf den es zu achten gilt.

Die richtige Schreibweise von «sodass/so dass»

Die Konjunktion «sodass/so dass» verfügt im Deutschen über zwei korrekte Schreibweisen. Beide Schreibweisen sind korrekt und unterscheiden sich nicht von ihrer Bedeutung.

Richtige Schreibweise

sodass

so dass

Falsche Schreibweise

keine

Beide Schreibweisen sind richtig und können verwendet werden, obwohl die Schreibweise «sodass» verbreiteter ist. An den Beispielen erkennst du, dass die Schreibweise keinen Einfluss auf die Bedeutung hat und der Begriff in beiden Fällen eine Konjunktion ist, die einen Nebensatz mit einer Folge oder einem Zweck einleitet.

Beispiele: «sodass» 

  • Die Universitätsbibliothek erweiterte ihre Öffnungszeiten bis Mitternacht, sodass Studenten mehr Zeit zum Lernen hatten.
  • Die Dozentin stellte zusätzliches Übungsmaterial online zur Verfügung, sodass die Studenten den Stoff selbstständig vertiefen konnten.

Beispiele: «so dass» 

  • Die Universitätsbibliothek erweiterte ihre Öffnungszeiten bis Mitternacht, so dass Studenten mehr Zeit zum Lernen hatten.
  • Die Dozentin stellte zusätzliches Übungsmaterial online zur Verfügung, so dass die Studenten den Stoff selbstständig vertiefen konnten.

Sowohl die Getrenntschreibung «so dass», als auch die Zusammenschreibung «sodass» sind korrekt. Allerdings wirst du viel häufiger die Schreibweise «sodass» vorfinden, da diese im Allgemeinen als empfohlene Schreibweise gilt. Dennoch kannst du die beiden Schreibweisen als Synonyme verwenden, da auch die Bedeutung in beiden Fällen identisch ist.

Sonderfall: Kommasetzung zwischen «so, dass»

Es gibt einen Fall, indem du keine Wahl zwischen der Getrennt- und Zusammenschreibung hast: Wenn die beiden Begriffe zusammen auftreten, es sich aber nicht um die Konjunktion «sodass/so dass» handelt. In diesem Fall muss zwischen den beiden Begriffen ein Komma gesetzt werden, da «dass» den Nebensatz einleitet und ein Komma erfordert.

Beispiele

  • Der Dozent erklärte das Thema so, dass wir es alle verstanden.
  • Die Gruppenarbeit endete so, dass ich alles allein machen musste.

Häufig gestellte Fragen

Ja, die Schreibweise ist korrekt. Ebenso ist die Schreibweise «so dass» korrekt.

Ja, allerdings ist die Schreibweise «sodass» empfohlen und weiter verbreitet.

Beide Schreibweisen sind richtig und haben dieselbe Bedeutung.

Prüfe deine Arbeit vor dem Druck
Mit der formellen Endkontrolle von BachelorPrint bekommst du bereits vor der Bestellung eine digitale Vorschau deiner gedruckten Arbeit. So kannst du die letzten Fehler deiner Arbeit beheben, damit der Perfektion deiner gedruckten Arbeit nichts mehr im Weg steht.