Unregelmäßige Verben im Präteritum

19.05.23 Zeitformen Lesedauer: 3min

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

0 Bewertungen


Verben-im-Präteritum-01

Die Bildung des Präteritums basiert auf der Anpassung der Wortendung, wodurch das Tempus des Verbs erkenntlich gemacht wird. Dabei müssen Verben beim Präteritum in regelmäßige Verben, auch als starke Verben bezeichnet, und unregelmäßige Verben, auch als schwache Verben bezeichnet, untergliedert werden. Eine Übersicht über konjugierte unregelmäßige Verben findest du im Folgenden.

Verben im Präteritum «einfach erklärt»

Im Präteritum gibt es unregelmäßige und regelmäßige Verben. Regelmäßige Verben haben einen festen Wortstamm und nur die Wortendung wird im Präteritum verändert. Unregelmäßige Verben im Präteritum verändern ihren Wortstamm und ihre Wortendung, wodurch sie mitunter komplizierter zu konjugieren sind.

Unregelmäßige Verben im Präteritum

Im Folgenden findest du eine Auflistung unregelmäßiger Verben im Präteritum konjugiert. Um dich zurechtzufinden, kannst du direkt zu dem Begriff springen, der dich interessiert:

«backen» im Präteritum

Person Präteritum
ich buk
du bukst
er/sie/es buk
wir buken
ihr bukt
sie/Sie buken

«beginnen» im Präteritum

Person Präteritum
ich begann
du begannst
er/sie/es begann
wir begannen
ihr begannt
sie/Sie begannen

«bekommen» im Präteritum

Person Präteritum
ich bekam
du bekamst
er/sie/es bekam
wir bekamen
ihr bekamt
sie/Sie bekamen

«bitten» im Präteritum

Person Präteritum
ich bat
du batst
er/sie/es bat
wir baten
ihr batet
sie/Sie baten

«bleiben» im Präteritum

Person Präteritum
ich blieb
du bliebst
er/sie/es blieb
wir blieben
ihr bliebt
sie/Sie blieben

«bringen» im Präteritum

Person Präteritum
ich brachte
du brachtest
er/sie/es brachte
wir brachten
ihr brachtet
sie/Sie brachten

Deine Arbeit gedruckt von BachelorPrint  

Mit BachelorPrint erhältst du deine hochwertig gedruckte Arbeit mit einer persönlich konfigurierten Bindung bereits ab CHF 7,90. Und unser kostenloser Express-Versand sorgt dafür, dass jeder Schweizer-Student die Arbeit bereits am nächsten Tag in seinen Händen hält.

«denken» im Präteritum

Person Präteritum
ich dachte
du dachtest
er/sie/es dachtet
wir dachten
ihr dachtet
sie/Sie dachten

«essen» im Präteritum

Person Präteritum
ich
du aßest/aßt
er/sie/es
wir aßen
ihr aßt
sie/Sie aßen

«fahren» im Präteritum

Person Präteritum
ich fuhr
du fuhrst
er/sie/es fuhr
wir fuhren
ihr fuhrt
sie/Sie fuhren

«fallen» im Präteritum

Person Präteritum
ich fiel
du fielst
er/sie/es fiel
wir fielen
ihr fielt
sie/Sie fielen

«finden» im Präteritum

Person Präteritum
ich fand
du fandest / fandst
er/sie/es fand
wir fanden
ihr fandet
sie/Sie fanden

«fliegen» im Präteritum

Person Präteritum
ich flog
du flogst
er/sie/es flog
wir flogen
ihr flogt
sie/Sie flogen

«geben» im Präteritum

Person Präteritum
ich gab
du gabst
er/sie/es gab
wir gaben
ihr gabt
sie/Sie gaben

«gehen» im Präteritum

Person Präteritum
ich ging
du gingst
er/sie/es ging
wir gingen
ihr gingt
sie/Sie gingen

«haben» im Präteritum

Person Präteritum
ich hatte
du hattest
er/sie/es hatte
wir hatten
ihr hattet
sie/Sie hatten

«helfen» im Präteritum

Person Präteritum
ich half
du halfst
er/sie/es half
wir halfen
ihr halft
sie/Sie halfen

«kommen» im Präteritum

Person Präteritum
ich kam
du kamst
er/sie/es kam
wir kamen
ihr kamt
sie/Sie kamen

«können» im Präteritum

Person Präteritum
ich konnte
du konntest
er/sie/es konnte
wir konnten
ihr konntet
sie/Sie konnten

«laufen» im Präteritum

Person Präteritum
ich lief
du liefst
er/sie/es lief
wir liefen
ihr lieft
sie/Sie liefen

«lassen» im Präteritum

Person Präteritum
ich ließ
du ließest / ließt
er/sie/es ließ
wir ließen
ihr ließt
sie/Sie ließen

«lesen» im Präteritum

Person Präteritum
ich las
du lasest / last
er/sie/es las
wir lasen
ihr last
sie/Sie lasen

«liegen» im Präteritum

Person Präteritum
ich lag
du lagst
er/sie/es lag
wir lagen
ihr lagt
sie/Sie lagen

«müssen» im Präteritum

Person Präteritum
ich musste
du musstest
er/sie/es musste
wir mussten
ihr musstet
sie/Sie mussten

«nehmen» im Präteritum

Person Präteritum
ich nahm
du nahmst
er/sie/es nahm
wir nahmen
ihr nahmt
sie/Sie nahmen

«rennen» im Präteritum

Person Präteritum
ich rannte
du ranntest
er/sie/es rannte
wir rannten
ihr ranntet
sie/Sie rannten

«rufen» im Präteritum

Person Präteritum
ich rief
du riefst
er/sie/es rief
wir riefen
ihr rieft
sie/Sie riefen

«schlafen» im Präteritum

Person Präteritum
ich schlief
du schliefst
er/sie/es schlief
wir schliefen
ihr schlieft
sie/Sie schliefen

«schreiben» im Präteritum

Person Präteritum
ich schrieb
du schriebst
er/sie/es schrieb
wir schrieben
ihr schriebt
sie/Sie schrieben

«schwimmen» im Präteritum

Person Präteritum
ich schwamm
du schwammst
er/sie/es schwamm
wir schwammen
ihr schwammt
sie/Sie schwammen

«sehen» im Präteritum

Person Präteritum
ich sah
du sahst
er/sie/es sah
wir sahen
ihr saht
sie/Sie sahen

«sein» im Präteritum

Person Präteritum
ich war
du warst
er/sie/es war
wir waren
ihr wart
sie/Sie waren

«singen» im Präteritum

Person Präteritum
ich sang
du sangst
er/sie/es sang
wir sangen
ihr sangt
sie/Sie sangen

«sitzen» im Präteritum

Person Präteritum
ich saß
du saßest / saßt
er/sie/es saß
wir saßen
ihr saßt
sie/Sie saßen

«sprechen» im Präteritum

Person Präteritum
ich sprach
du sprachst
er/sie/es sprach
wir sprachen
ihr spracht
sie/Sie sprachen

«stehen» im Präteritum

Person Präteritum
ich stand
du standst
er/sie/es stand
wir standen
ihr standet
sie/Sie standen

«vergessen» im Präteritum

Person Präteritum
ich vergaß
du vergaßt
er/sie/es vergaß
wir veraßen
ihr vergaßt
sie/Sie vergaßen

«tragen» im Präteritum

Person Präteritum
ich trug
du trugst
er/sie/es trug
wir trugen
ihr trugt
sie/Sie trugen

«treffen» im Präteritum

Person Präteritum
ich traf
du trafst
er/sie/es traf
wir trafen
ihr traft
sie/Sie trafen

«trinken» im Präteritum

Person Präteritum
ich trank
du trankst
er/sie/es trank
wir tranken
ihr trankt
sie/Sie tranken

«waschen» im Präteritum

Person Präteritum
ich wusch
du wuschest / wuschst
er/sie/es wusch
wir wuschen
ihr wuscht
sie/Sie wuschen

«wissen» im Präteritum

Person Präteritum
ich wusste
du wusstest
er/sie/es wusste
wir wussten
ihr wusstet
sie/Sie wussten

«ziehen» im Präteritum

Person Präteritum
ich zog
du zogst
er/sie/es zog
wir zogen
ihr zogt
sie/Sie zogen

Tipp für deine Abschlussarbeit

Vor Abgabe deiner Arbeit solltest du die Online-Plagiatsprüfung von BachelorPrint durchführen, um wirklich jedes Plagiat zu vermeiden. Ab CHF 19,90 überprüfen wir deine gesamte Arbeit auf Plagiate und nach nur 10 Minuten erhältst du schon dein ausführliches Ergebnis.

Häufig gestellte Fragen

«Sein» im Präteritum ist «waren»: Ich war; du warst; er war; wir waren; ihr wart; sie waren.

«Haben» im Präteritum ist «hatten»: ich hatte; du hattest; er hatte; wir hatten; ihr hattet; sie hatten.